LiP-Lehrerbildung in der Praxis

der LAG der Freien Waldorfschulen Niedersachsen-Bremen

Der besseren Lesbarkeit halber wird das generische Maskulin benutzt, es sind jedoch immer Frauen und Männer gleichermaßen gemeint.

Geschichte

Im Jahr 2003 wurde ich von dem „Initiativkreis für Lehrerbildung“ der LAnG der Freien Waldorfschulen Niedersachsen-Bremen angefragt, ob ich die LAG bei der Entwicklung eines neuen Konzeptes der Lehrerbildung in Niedersachsen-Bremen begleiten würde.

Aktueller Stand

Inzwischen sind ca. 50 Lehrer-Trainees in dieser Form der Selbstausbildung ausgebildet worden. Etwa 40 Ausbildungsbegleiter befinden sich in der Selbstausbildung, nur vier Ausbildungsbegleiter haben bisher ihre Prüfung abgelegt und ihr Zertifikat erhalten.

Konzept

Die Ausbildung der Lehrer Trainees ist in vier verschiedene Phasen mit jeweils deutlich definierten Schwellen gegliedert. Das Ausbildungsduo wird von einer Intervisionsgruppe mit mindestens einem weiteren Ausbildungsbegleiter an der Ausbildungsschule regelmäßig begleitet.

Evaluation

Abschlussbericht der LiP – Evaluation Lehrerausbildung in der Praxis, ein Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft der Waldorfschulen in Niedersachsen und Bremen unter der Leitung von Michael Harslem und Axel Langwost, Evaluation Dr. Jürgen Peters Alanus Hochschule September 2015

Veröffentlichungen

Es erscheint ein regelmäßiger Rundbrief der LiP, der an die Freien Waldorfschulen in Niedersachsen und Bremen geschickt wird, in dem über den aktuellen Stand der LiP-Lehrerbildung in der Praxis berichtet wird.

Impressum